Verkehr/ÖV

Am Sonntag, 15. August findet der Schaffhauser Triathlon statt. Die Radstrecke führt von Schaffhausen (Salzstadel) aus über das Herblingertal nach Stetten, Lohn, Opfertshofen, Bibern, Thayngen, Dörflingen, Büsingen zurück nach Schaffhausen Salzstadel) (Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn). In der Zeitspanne von 8.15 bis ca. 12 Uhr kommt es zu Einschränkungen für die übrigen Verkehrsteilnehmenden.

Sperrungen/Einschränkungen

  • Die Fischerhäuserstrasse ist am Sonntag, 15. August von 5 bis 18 Uhr gesperrt und zwar ab Ecke Fischerhäuserstrasse/Buchthalerstrasse bis Rosentalgässchen (Schaffhausen)
  • Umleitung ab Schaffhausen Richtung Büsingen: Der Verkehr in Richtung Büsingen wird über die Buchthalerstrasse, Alpenstrasse, Büsingerstrasse nach Büsingen umgeleitet.
  • Umleitung ab Büsingen Richtung Schaffhausen: Der Verkehr von Westen kommend (Gailingen) wird via Büsingen, Dörflingen, Gennersbrunn, Herblingertal nach Schaffhausen umgeleitet.
  • Die Zu- und Wegfahrt über das Rosentalgässchen Schaffhausen ist nur in Richtung Buchthalerstrasse erlaubt
  • Beidseitiges Fahrverbot auf der Widlenstrasse Schaffhausen von Büsingerstrasse bis Einfahrt Fliederweg
  • Ab Fliederweg bis Abzweiger in Rheinhardstrasse Schaffhausen auf beiden Seiten ein Halte- und Parkverbot
  • Auf der Rheinhardstrasse Schaffhausen rechte Strassenseite in Fahrtrichtung Ebnatkreisel ein Halte- und Parkverbot
  • Sperrung der Neutalstrasse Schaffhausen ab Südliackerstrasse bis Industriestrasse in Gegenrichtung Triathlon
  • Sperrung der Strasse in beide Richtungen vom Zentralschulhaus bis nach Opfertshofen Thayngen
  • Sperrung bei Ecke Schaffhauserstrasse/Griessstrasse Büsingen in Fahrtrichtung Schaffhausen. Durchfahrt für Anwohner gestattet

Öffentlicher Verkehr (Buslinien):

  • Am Sonntag, 15. August 2021 ist im Zeitraum zwischen 05:00 und 18:00Uhr der Abschnitt Fischerhäuserstrasse/Rheinhaldenstrasse bis Rosentalgässchen in beiden Richtungen gesperrt. Dies betrifft die Linien 8 und 25. Der erste Bus um 17:53 rheinaufwärts und der nächste Bus um 17:58 rheinabwärts können jedoch kurz vor der Öffnung um 18 Uhr durchfahren. Ab 18 Uhr darf auch der übrige Verkehr durchgelassen werden.
    • Einstellen der Buslinie 8 (im Freien) im oben aufgeführten Zeitraum
    • Umleiten der Buslinie 25 im oben aufgeführten Zeitraum
      -> Der Streckenabschnitt Büsingerstrasse Abschnitt Zollerweg bis Abzweigung Widlenstrasse benötigt besondere Beachtung. Es fahren je zwei Busse pro Stunde und Richtung der umgeleiteten Linie 25 in diesem Bereich. Weiter wird der Umleitungsverkehr (Büsingen – Schaffhausen in beide Richtungen) ebenfalls dort durchgeleitet.
    • Ersatzverkehr für Linie 8/25 Rheinhalde mit Kleinbus ab Buchthalen. Strecke: Buchthalen – Stuckengässchen – Im Freien – Lindli – Stemmer – bis Büsingen und zurück
  • Auswirkungen Sperrung Opfertshofen nach Zentralschulhaus in beide Richtungen:
    • Die Linie 24 zwischen Büttenhardt und Opfertshofen wird aus Sicherheitsgründen in beide Richtungen im Zeitraum 08:30 bis 11:30 eingestellt (betrifft um ca. 9:15 Uhr 1 Kurs je Richtung)
  • Radstrecke generell:
    • Die Linkskurve Rheinhardstrasse kurz vor dem Ebnatkreisel soll mit Molankegel mittig richtungsgetrennt werden. Dies aus Sicherheitsgründen, damit die Athleten nicht die Kurve schneiden und allenfalls mit dem Bus kollidieren können.
    • Die Bus-Linie Nr. 25 (Dörflingen nach Schaffhausen) bedient die beiden Haltestellen Dörflingen Unterberg und Büsingen St. Michael-Kirche nicht, dies, um die Sicherheit der Radfahrenden nicht zu gefährden.
    • Die Bus-Linie Nr. 403 (Landratsamt Konstanz) fährt um 09:45 Uhr und 11:45 Uhrt von Gailingen kommend nach Büsingen bis zum Stemmer und wendet dort. Dies gefährdet die Radfahrenden nur sehr gering, sind zu diesem Zeitpunkt nur wenige Langdistanztriathleten mit dem Rad auf dem besagten Abschnitt (Die Kurzdistanzathleten sind erst um ca. 10 Uhr dort).
      Die VBSH informiert das Landratsamt Konstanz darüber, dass dieser Bus die Sperrung bei der Ecke Schaffhauserstrasse/Griessstrasse in Büsingen passieren kann.

 

 

Wir danken für Ihr Verständnis!